Wechselrichter

Wir sind immer mehr auf Stell- oder Parkplätzen unterwegs, wo es keine Versorgung gibt. Dank der Solaranlage auf dem Dach, ist das für mehrere Tage nie ein Problem. Doch nun sollten zudem zwei eBikes aufgeladen werden. Dafür haben wir uns ein 1000W Wechselrichter mit reiner Sinusspannung angeschafft. 

Als gelernter Bootsbauer konnte Christoph die Installation selber vornehmen. Er hat ihn hinter dem Fahrersitz angebracht, unter dem auch die Aufbaubatterien sitzen.

Mit diesem Wechselrichter können wir beide 500Wh-Akkus zeitgleich aufladen. Dies allerdings nur während der Motor läuft. Ansonsten ist der Stromverbrauch zu hoch und würde die Batterien leer saugen.

Beim Stehen ohne Landstrom laden wir die Akkus einzeln nacheinander. Scheint die Sonne, so fängt die Solaranlage den Stromverbrauch problemlos auf. Wir sind mit diesem Gerät sehr zu frieden.