· 

Bergruh - Arbeiten fertig machen

Kurz nach unserer Ankunft in der Bergruh fuhr auch meine Mutter zu. Sie wollten am Nachmittag eine Ausfahrt hierhin machen und uns bei der Gelegenheit eine Matratze bringen. Kurzerhand entschlossen wir, dass wir zusammen im Chilchli zu Abendessen zu gehen. 

Christoph machte das Bett fertig. Montierte zusätzliche Winkel, drehte die "Zierschrauben" rein und passte die Nachttischchen an. Zudem schraubte er das Bett an die Wand, damit es weniger knarzte. Nun knarzen nur noch die Lattenroste. 🙄 Ich schnitt für mich die alte 140 breite Matratze auf 90 cm zu. Schliesslich fehlte dieser bereits eine Ecke. 

Am Samstag schlossen wir die neuen Solarpanels an die Batterien an. Wir entschlossen uns dazu einen Hauptschalter zwischen Batterie und Stromleitungen zu hängen, um das Haus beim Verlassen vom Strom trennen zu können. Mit den kleinen Sicherungskästchen können wir total 20 Leitungen anhängen. 15 davon werden mit dem Hauptschalter stillgelegt. Denn den Kühlschrank wollen wir zum Beispiel laufen lassen.

Am Sonntag fuhren wir zu Christophs Mutter.

nächster Beitrag


Kommentar schreiben

Kommentare: 0