· 

Bergruh - Pläne für den Garten

Die ersten Frühlingstage weckten Frühlingsgefühle der anderen Art. Der Garten der Bergruh sprach zu mir. 😳 Er flüsterte mir zu, dass er unbedingt ein neues Kleidchen will. Und so machten wir uns auf, vor Ort die Wünsche in Augenschein zu nehmen. 

Es wurde vermessen, geplant und gestaltet. Ich startete unterhalb vom Haus. Idealerweise schaffe ich es bis zum Sommer ein 2x2x2m grosses Loch zu buddeln. Dann können wir eine richtige Regenwasser-Zisterne einlassen. Aber der Boden ist hart und mit Steinen durchspickt, was es nicht einfacher macht. Ich kam auch nicht besonders weit heute. Mein Rücken und der Rest meiner Muskeln fanden das alles nicht besonders prickelnd. Immerhin hab ich den alten Abfluss gefunden und der Strunk vom Thuja ist raus. Ein gutes Gefühl.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0