· 

Bergruh - Ausmisten

In den vergangenen Tagen gaben sich Ofenbauer, Schreiner, Elektriker, Küchenbauer und Dachdecker die Klinke in die Hand. Die kleinen Arbeiten erledige ich jedoch gerne selber. 

Zu Beginn musste das ganze Gerümpel raus. Die fragwürdigen Dekorationen landen auf dem Flohmarkt. Über die muffigen Kissen, Decken und Teppiche freut sich das Tierheim. Teller und Gläser, die praktisch alle defekt sind, landen im Abfall bzw. Glassammlung. Unmengen von staubigem Einweggeschirr und leider auch ganz viel anderes Gammliges verschwindet in grossen Abfalltüten. Kleinvieh macht sehr viel Mist. Inzwischen sind die Gasleitungen demontiert und Wände und Decke im Wohnzimmer gereinigt und bereit zur Lasur. 

Doch es gibt auch das eine oder andere Schmuckstück, das später wieder seinen Platz bekommen wird:

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Claudia Hoffmann (Samstag, 22 April 2017 07:59)

    Super schöns Schmockstöck, esch das Familiebsetz oder wie besch of das gstosse ��