· 

Bavette mit Lachs und Spargel

Ein ganz simples Gericht, schnell zubereitet aber sicher nicht di√§ttauglich.¬†ūüėȬ†

  

Rezept¬†f√ľr 2 Personen

Schwierigkeit: einfach

Zeit: 15 Minuten

 

180 gr    Pasta, Bavette oder ähnliche Bandnudeln

250 gr    Geräucherter Lachs (Brötlilachs), in Streifen geschnitten

200 gr ¬† ¬†Spargel, gr√ľn

2 EL        Mascarpone

1/2 TL    Bouillon

Pfeffer, Paprika, Kräuter der Provence

 

Die Pasta in Salzwasser al dente kochen. Ich breche die Bavette vor dem Kochen jeweils in der Mitte.

W√§hrenddessen die Spargelstangen in ca. 5cm grosse St√ľcke schneiden. In der Bratpfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Danach etwas Wasser und die Bouillon zugeben und k√∂cheln lassen.

Die Lachsst√ľcke in einer Bratpfanne von beiden Seiten scharf anbraten. In mundgerechte St√ľcke reissen und zum Spargel geben. Die Mascarpone beigeben und langsam schmelzen lassen. Mit den Gew√ľrzen abschmecken. Zum Schluss die Pasta dazugeben und servieren.

 

Ich mag es, wenn der Spargel noch Biss hat. Anderenfalls muss man ihn¬†l√§nger kochen. Man kann den Spargel durch anderes Gem√ľse ersetzen.

Die Bilder sind von einer Portion f√ľr eine Person.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heinz (Montag, 17 April 2017 11:20)

    Danke Janine, das wird in den n√§chsten Tagen nachgekocht. Lachs ist im Hause und frische gr√ľne Spargeln gibt's bereits beim benachbarten Bauern !