Über uns

Huschi On Tour? Wer oder was ist denn ein Huschi? Huschi ist der Spitzname von mir, Janine. Ich hatte diesen Blog als mein Reise-Tagebuch ins Leben gerufen und entsprechend genannt.

Das Schicksal wollte es, dass ich im Sommer 2015 auf einem Campingplatz Christoph kennen lernte. Daraus entstand erst eine Freundschaft, wenige gemeinsame Campingausflüge und reger Austausch über Verbesserungen unserer Campingmobile. Erst im Winter 2017 fanden wir als Paar zueinander und sind seit 2018 gemeinsam auf Reisen.

Janine

Meine Roadtrips starteten 2010 mit der Übernachtung im Kofferraums eines 3er BMWs. Daraus wurde 2012 ein VW California mit Campingausbau. Als dieser bei 30'000km anfing rumzuzicken, stoss ich ihn kurzerhand ab. Ein Tipi (Zelt) schien der neue Gral zu sein. Das erledigte sich in Schottland jedoch ganz schnell mit einer gebrochenen Zeltstange. Her mit einem alten Wohnwagen, den ich selber renovierte und nach meinen Bedürfnissen ausbaute. Doch das Konzept des Anhängers behagte mir nicht. 2016 kam mein Wohnmobil. Wir alle hofften, dass das nun das Passende für mich sei. Doch ab 2018 waren zwei Wohnmobile eines zuviel...

Christoph

Seine Camping-Karriere startete als Teenager mit Spatz-Zelten. Mit der damaligen Partnerin mieteten sie ein paar Jahre Bungalows, bis der Wunsch nach einem eigenen Wohnwagen wuchs. Dabei blieb er später auch und reiste alleine weiter. Im März 2017 kaufte er sich spontan ein eigenes Wohnmobil.

Cara und Ginger

Mit von der Partie sind auch immer meine Hunde. Die meisten Sehenswürdigkeiten hier auf der Seite sind somit vorwiegend hundefreundlich (oder entsprechend gekennzeichnet).

Falls du uns irgendwo unterwegs antriffst sag ungeniert Hallo! Wir freuen uns immer über nette Gespräche. 😃